^ Blick aus Ihrem Haus!

Im Detail: Bauweise

Bauweise

Das Gebäude wurde vor einigen 100 Jahren in ortstypischer Bauweise komplett aus Naturstein errichtet. Die gesamte Aussenfassade besteht aus sichtbarem Naturstein. Nachträglich wurde oberhalb des Badezimmers aufgestockt, um den Küchenraum zu schaffen. Der jetzige Terrassenraum war früher überdacht. Die Mauern von Salon und Turmzimmer wurden im Mittel um ca. 50 cm so aufgemauert, dass in den Mauerkronen umlaufend ein (nicht sichtbarer) Betonanker eingebracht werden konnte. Es wurde großen Wert darauf gelegt, diese Aufmauerung der alten Mauer gut anzupassen.

Dachaufbau

  • historische Dachziegeleindeckung nach Vorgabe des Genehmigungsbescheids.

  • Dachlatten

  • Holzplatten, Isolierung und unten Gipskarton (nur noch spachteln und streichen).

  • dicke, runde Holzbalken (unbehandelt)

Böden

Für den Fußboden des Turmzimmers wurden die vorhandenen Balken aufgearbeitet und mit neuen lasierten Nut-Feder-Fußbodendielen versehen.

Bei allen übrigen Böden wurden, soweit möglich, die alten Bodenbeläge/Stein-platten erhalten.

Obergeschoß und Turmzimmer wurden in offener Bauweise mit neuen Holztreppen erschlossen.

weiter>>

IMPRESSUM